StartseiteOnline Shop für Edelsteine, Diamanten und Schmuck

Edelsteine: Tsavorit

Tsavorit im Online Shop


Edelstein Tsavorit grün

Entstehung des Namens Tsavorit

Der grüne Tsavorit stammt aus der farbenprüchtigen Edelsteinfamilie der Granate.

Der ehemalige Präsident von der Firma Tiffany & Co. Henry Platt, hat zu Ehren des in Kenia wildreichen Tsavo-Nationalparks und des Flusses Tsavo, der dieses Gebiet durchzieht, den Namen „Tsavorit“ vorgeschlagen. Manchmal wird jedoch auch die Bezeichnung „Tsavolith“ verwendet.


Herkunft und Vorkommen von Tsavorit

Seine Geschichte beginnt in der Nähe des weltberühmten Tsavo-Nationalparks, in einem gefährlichen Land, wo Schlangen beheimatet sind und gelegentlich auch einmal ein Löwe auf der Suche nach Beute herumstreift.
Dort liegen die wenigen Minen, in einer einzigartig schönen Landschaft.

Im Jahre 1967 stiess der schottische Geologe namens Campbell R. Bridges im Nordosten von Tansania bei der Suche nach Edelsteinen auf eigenartige, kartoffelartige Gesteinsknollen, deren Innern mit wunderschönen grünen Körnern und Kristallbruchstücke gefüllt war.
Prüfungen ergaben, dass er grüne Grossulare entdeckt hatte, die ersten Tsavorite in Edelsteinqualität.
Da es unter anderem ein gefährliches Gebiet war und damals trotz aller Anstrengungen nicht möglich war die Steine aus Tansania auszuführen, suchte er weiter.
Als Geologe wusste er, dass edelsteinführende Erdschichten nicht unbedingt auf einen Ort begrenzt sind, sondern sehr viel weiter reichen können.
In Kenia entdeckte er dann im Jahre 1971 den leuchtend grünen Edelstein zum zweiten Mal.

Die heute ergiebigsten Vorkommen des grünen Tsavorits finden sich in Hügelketten an der Nordostflanke des Bergriesen in Kenia. Unweit der Grenze zum Tsavo-Nationalpark wurden bis 1973 fünf lohnende Fundstellen gefunden.

Tsavorite werden nur vereinzelt von mehr als 5 Karat gefunden, so dass ein geschliffener Stein bereits ab Grösse von 2 Karat recht selten und kostbar ist. Doch gerade zu den Besonderheiten dieses Steins gehört, dass er schon in kleinen Grössen seine starke Leuchtkraft beweist.

Das grösste Exemplar, das bisher im Tsavo-Tal in Kenia gefunden wurde, wog 32 Karat.

Der Tsavorit ist ein Kalktongranat, der normalerweise als Rhombendodekaeder kristallisiert. Diese Form im kubischen oder regulären System, zu der beispielsweise auch der Diamant gehört, ist für ein Granat typisch.


Edelstein Tsavorit dunkel

Die Farben des Tsavorit

Die lebhafte Farbe des Tsavorit reicht vom frühlingshaften Grün über ein intensives Blaugrün bis zum tiefen Waldgrün.
Das mittlere Grün wird als feinste Qualität eingestuft.

Die bezaubernde grüne Farbe wird durch Spuren von Chrom, bzw. Vanadium, die das Aluminium im Bauplan ersetzen, hervorgerufen.

Der Tsavorit wird im Gegensatz zu manch anderen Edelsteinen weder gebrannt noch geölt, das hat er nicht nötig. Wie alle anderen Granate auch, ist er ein Stück reine, unverfälschte Natur.

Wertvoll ist dieser Edelstein aber auch wegen seiner grossen Brillanz.



Edelstein Tsavorit

Mystic des Tsavorit

In alten Legenden heisst es, dass ein Granat schwierig zu verstecken sei. Sein funkelndes Licht sei selbst noch durch die Kleidung hindurch zu sehen.

Als mystischer Karfunkel erhellt er die dunkle Seele, und bringt den Menschen wieder Hoffnung.

Heilwirkung / Wirkung des Tsavorit

Der Tsavorit soll bei Entzündungen der Haut und Schleimhäute helfen, auch bei verschleppten und chronischen Erkranukungen.
Durch seine frische Farbe wirkt der Tsavorit sehr belebend.



Tsavorit im Online Shop


Technische Daten des Tsavorit

Edelstein-Gruppe: Silikate, Granatfamilie
Chemismus: Ca3Al2(SiO4)3
Mohshärte: 6 bis 7,5
Dichte: 3,42 - 3,72 / Durchschnittlich = 3,57
Lichtbrechung: 1,73 ... 1,75
Glanz: Glasglanz
Transparenz: Durchsichtig bis teiweise durchscheinend
Bruch: Muschelförmig
Spaltbarkeit: Abwesend
Kristallsystem: Kubisch